Let's Travel - Logo

Erleben Sie auf dieser Kulturstudienreise die herausragende Schlösserpracht entlang der Loire.

Busreise ab/bis Mannhein, Programm, Doppelzimmer p.P. ab EUR 2430.00

Reisenummer 75238

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Frankreich – Schlösserparadies an der Loire

  • 9 Tage kultimer: Mit dem Bus die Schlösserpracht und Flusslandschaft entlang der Loire erkunden.

Lassen Sie sich von der naturbelassenen Flusslandschaft an der Loire verzaubern: Erleben Sie eine einzigartige Schlösserpracht – vom steingewordenen Superlativ Chambord über das Wasserschloss Azay-le-Rideau bis hin zu Blois im Renaissance-Chic. Spüren Sie den Intrigen der Mächtigen nach, streifen Sie durch die Fachwerkgassen von Tours und kosten Sie Weine, die in Tuffsteinhöhlen im Loiretal bestens lagern.

Reiseverlauf

1. Tag: Auftakt in der Champagne

Sie treffen Ihre Studiosus-Reiseleiterin um 13.15 Uhr in Mannheim. Gemeinsam fahren wir mit dem Bus in die Champagne nach Troyes. Nach einem kurzen Rundgang durch die Altstadt lassen wir uns das Abendessen in einem Restaurant schmecken.

2. Tag: An die Loire

Morgens werfen wir einen Blick in die Markthallen von Troyes. Wir fahren weiter an die Loire. Inmitten eines wildreichen Waldgebiets gelegen, taucht es vor uns auf, das majestätische und faszinierende Schloss Chambord (UNESCO-Welterbe). Der Traum, den sich König Francois I. hier erfüllte, ist auch im Inneren herrlich dekadent und sehr royal. Drei Übernachtungen in Saumur.

3. Tag: Höhlenentdeckungen

Wir steuern Fontevraud an. In der königlichen Abtei liegt Eleonore von Aquitanien begraben, tatkräftige Powerfrau, Königin, Mutter von Richard Löwenherz. Mittagspause in einem Höhlenrestaurant mit Fouaces, im Holzofen gebackene kleine Brote, heiß serviert. In den Tuffsteinhöhlen gedeihen nicht nur Champignons, sondern lagert auch guter Wein. Dazu erfahren wir mehr auf einem Bio-Weingut - dégustation inclus! Den schönsten Blick auf Schloss Saumur haben wir vom Ufer der Loire.

4. Tag: Angers und Le Lude

Das Schloss von Angers wacht bis heute mit seinen mächtigen Mauern über die Stadt. Wir bewundern Kunstwerke aus dem 14. Jahrhundert: die Apokalypse des Johannes auf Tapisserien feinster Webstruktur kühn illustriert. Auch für die hübsche Altstadt bleibt Zeit. Nachmittags folgen wir dem Loir, einem Nebenfluss der Loire, zum Schloss Le Lude. Einst wehrhafte Burg der Grafen von Anjou, ist der Bau heute wieder in Familienbesitz: Vielleicht treffen wir beim Rundgang sogar Schlossherrin Madame de Nicolay?

5. Tag: Schlösser wie Perlen aufgereiht

Wo wir auch hinsehen: Schlösser. Ein Juwel im Tal der Indre, Azay-le-Rideau, ragt anmutig vor uns aus dem Wasser. In Villandry steht der einzige Renaissancegarten Frankreichs noch in voller Blüte. Die Altstadt von Tours wurde in den 1970er-Jahren geschickt restauriert – klopfen Sie beim Rundgang mal auf das Holz der Fachwerkhäuser des Place Plumereau ... Unser Standorthotel für die nächsten Tage? Natürlich ein Chateau! Drei Übernachtungen in Montlouis sur Loire.

6. Tag: Königliches Blois

Über die Jahrhunderte wandelte sich die Festung von Blois zum Schloss, und als königliche Residenz erhielt die Anlage ihren schicken Renaissance-Charme. Doch die friedliche Fassade täuscht: In den Zeiten der Religionskriege wurde hinter den Mauern mächtig gemordet. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant gestalten Sie den Rest des Tages nach eigenen Wünschen.

7. Tag: Traumschlösser

Elegant legt sich Chenonceau über den Fluss Cher. Beim Rundgang durch die Innenräume träumen wir uns auf die rauschenden Feste der einstigen Schlossherren. Nach einer Mittagspause im Ort Montrichard – fotogen komponiert mit Kirche, Burgruine, Fluss und Wochenmarkt – stehen wir nachmittags vor Schloss Cheverny. Die Besonderheit hier: das exquisite Mobiliar.

8. Tag: Gläserne Kunst

Auf unserem Rückweg nach Deutschland halten wir in Orléans. Die Buntglasfenster in der Kathedrale erhellen uns das Leben von Frankreichs Nationalheiliger, Jeanne d'Arc. In Reims betreten wir die frühere Krönungskirche der Könige Frankreichs (UNESCO-Welterbe): Wir bewundern die Glasfenster von Chagall und anderen modernen Künstlern. Beim Abendessen nehmen wir Abschied von Frankreich.

9. Tag: À la prochaine

Von Reims fahren wir nach Mannheim, das wir gegen 15 Uhr erreichen.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer in guten Hotels
  • Frühstück, ein Mittagessen in einem Höhlenrestaurant, ein Mittagessen in einem Restaurant, 2 Abendessen in einem Restaurant, 3 Abendessen im Hotel
  • Eine Weinprobe auf einem Bio-Weingut
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €).

Frankreich: Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Frankreich“ -> „Einreise und Zoll“: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524#content_4

Frankreich: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Frankreich: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524

Frankreich: Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Frankreich: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524#content_5

Hinweise

Reisedauer (in Tagen): 9
Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.
Mindestteilnehmerzahl: 12
Maximalteilnehmerzahl: 25
Hinweis: Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Termine

Frankreich – Schlösserparadies an der Loire

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

28.08.2024Mittwoch, 28. August 2024 - Donnerstag, 5. September 2024
9 Tage / 8 Nächte

2430.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

28.08.2024Mittwoch, 28. August 2024 - Donnerstag, 5. September 2024
9 Tage / 8 Nächte

2910.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

28.08.2024Mittwoch, 28. August 2024 - Donnerstag, 5. September 2024
9 Tage / 8 Nächte

2430.00 EUR

 

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

25.09.2024Mittwoch, 25. September 2024 - Donnerstag, 3. Oktober 2024
9 Tage / 8 Nächte

2430.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

25.09.2024Mittwoch, 25. September 2024 - Donnerstag, 3. Oktober 2024
9 Tage / 8 Nächte

2910.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

25.09.2024Mittwoch, 25. September 2024 - Donnerstag, 3. Oktober 2024
9 Tage / 8 Nächte

2430.00 EUR

 

Links