Let's Travel - Logo

Geruhsamer Reiseverlauf mit besonders viel freier Zeit

Reisenummer 74791

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Marokko – mit Muße

  • Geruhsamer Reiseverlauf mit besonders viel freier Zeit
  • Mehrfachübernachtungen in Fes, Erfoud, Boumalne und Marrakesch
  • Besonders komfortable Hotels mit Gepäckservice
  • Reisetermine 11.4., 9.5. und 12.9. mit ärztlicher Begleitung
  • Stationen dieser Studienreise durch Marokko: Casablanca, Rabat, Fes, Erfoud, Boumalne, Marrakesch, letzte Station am Meer in El Jadida
  • Alle Wunder des Orients vereinen sich in den Altstadtgassen der Königsstädte Rabat, Meknes, Fes und Marrakesch zu einem Fest für die Sinne. Auch die Natur spielt bei dieser geruhsamen Runde durch Marokko ihre Reize aus: Ob wir in die duftenden Zedernwälder des Mittleren Atlas eintauchen oder den Blick über das Sanddünenmeer bei Sonnenuntergang genießen. Genauso faszinierend: die Lehmburgen, die sich in den roten Falten des Atlas-Gebirges verstecken. Und natürlich die Menschen, denen wir in ihrem Alltag begegnen: einer Berberfamilie in Ait Benhaddou oder dem Hüter wiedererweckter Mineralquellen. Zum Finale öffnet sich der Paradiesgarten des Universalkünstlers André Heller für uns. Und dazwischen bleibt viel Zeit, um das Erlebte bei einem Minztee nachklingen zu lassen.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Flug nach Casablanca

    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Nachmittags Flug mit Royal Air Maroc von Frankfurt nach Casablanca mit Ankunft am späteren Abend. Alternativ im Laufe des Tages Flug mit TAP Air Portugal über Lissabon mit Ankunft am Nachmittag. Sie werden von einem Studiosus-Mitarbeiter empfangen und zum Hotel begleitet, wo Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin kennenlernen.

    2. Tag: Willkommen im Orient!

    Das Minarett der Moschee Hassan II. schiebt sich eindrucksvoll vor uns in den Himmel. Und auch der riesige Gebetsraum fasziniert, bevor es weitergeht in die Hauptstadt Rabat. 100 km. Im Garten der Nekropole Chellah (UNESCO-Welterbe) träumen wir uns zurück in längst vergangene Zeiten. Dann spazieren wir durch die blau-weißen Gassen der Kasbah des Oudaias, des befestigten Teils der Altstadt. Im sanften Licht der Spätnachmittagssonne schweift unser Blick zum Tagesausklang weit über den Atlantik - wir kommen in aller Ruhe im Orient an.

    3. Tag: Elegantes Rabat, wehrhaftes Meknes

    Vor dem Hassanturm und dem Mausoleum der Könige Mohammed V. und Hassan II. verrät Ihnen Ihre Reiseleiterin, welche Rolle das Königshaus in Marokko heute spielt. In Meknes (UNESCO-Welterbe) beeindrucken uns die trutzigen Stadtbefestigungen, und in der Markthalle locken Pyramiden aus Oliven, saftige Datteln und süßes Gebäck. Bestimmt besorgt Ihre Reiseleiterin ein paar Probierhäppchen! Mit marokkanischen Klängen im Ohr machen wir uns auf den Weg nach Fes. 220 km. Drei Übernachtungen in einem stilvollen Hotel mit großzügigem Pool.

    4. Tag: Die Souks von Fes

    Hinter dem Stadttor Bab Boujeloud öffnet sich für uns das Gassengewirr der Medina (UNESCO-Welterbe): In den Werkstätten zimmern, schmieden und weben die Handwerker. Dazu Zedernholzdüfte, Safranwolken und Händlerpalaver - ein orientalisches Märchen im 21. Jahrhundert! Mittendrin gönnen wir uns Kunstgenuss am Mausoleum von Moulay Idriss II. und in einer der einstigen Koranhochschulen. Dann dürfen sich die Geschmacksknospen auf Aromenzauber am Mittagstisch freuen: B'stilla, Blätterteigpastete mit Mandeln, Hähnchen, Zimt und Zucker. Lust auf einen Streifzug durch die Neustadt am freien Nachmittag?

    5. Tag: Königsstadt im schönsten Licht

    Das Altstadtpanorama von Fes im sanften Vormittagslicht - ein Fest für Fotografen! In einer Töpferei erfahren wir, was es mit dem berühmten "Fes-Blau" auf sich hat. Später führt uns ein gemütlicher Spaziergang durch den neu gestalteten Park Jnan Sbil und das Mellah-Viertel mit seinem andalusischen Charme zu den goldglänzenden Toren des Königspalastes.

    6. Tag: Über die Pässe des Atlas in den Süden

    Mit Blick auf die Bergspitzen des Mittleren Atlas rollt unser Bus durch fast menschenleere Landschaften - Ihre Reiseleiterin liefert dazu den passenden Sound von Berbermusik bis Maghreb-Pop. Bei Azrou erreichen wir das Reich der Zedern und holen tief Luft: Wunderbar, der samtig-herbe Duft der Bäume in knackig-frischer Bergluft! Und vielleicht flitzen ja sogar ein paar wilde Berberaffen durch den Wald. Dann fahren wir hinunter in die Oasenregion des Tafilalets und erreichen Erfoud, das Tor zur Wüste. 430 km. Zwei Übernachtungen in einem Kasbah-Hotel, das einer traditionellen Lehmburg nachempfunden ist.

    7. Tag: Sanddünen der Sahara

    Ausschlafen, in aller Ruhe frühstücken - der Vormittag gehört Ihnen! Später steigen wir in unsere Jeeps: Auf dem Weg in die Wüste werfen wir in einer Fossilienwerkstatt einen Blick in die Erdgeschichte, als die Sahara noch ein wogender Ozean war. Dann endlich: Sand in Sicht! Wir nehmen Kurs auf das Dünenmeer des Erg Chebbi. Der Horizont ist endlos wie die Stille, wenn langsam die Sonne hinter den Sanddünen der Sahara versinkt. Jeepstrecke 80 km.

    8. Tag: Wasser in der Wüste

    Der Kampf ums lebenswichtige Wasser - ein Dauerbrenner in der Wüste. Ihre Reiseleiterin erklärt die Raffinesse der Khettaras, uralter Bewässerungssysteme. Im Museum Lalla Mimouna zeigt uns Zaid Abbou dann, wie er längst vergessene Mineralquellen wieder zum Leben erweckte - ein Projekt, das von der Studiosus Foundation gefördert wird. Durch die dramatisch zerklüftete Todraschlucht reisen wir nachmittags unserem Kasbah-Hotel entgegen, das wie eine marokkanische Burg über Boumalne thront. Nicht verpassen - den Blick auf Stadt und Berge von der Hotelterrasse, untermalt vom Abendkonzert der Muezzins. 250 km. Zwei Übernachtungen in Boumalne.

    9. Tag: Müßiggang oder Dadesschlucht

    Heute haben Sie die Wahl: Entspannen auf der Hotelterrasse mit Bergkulisse oder lieber im Whirlpool und Hamam relaxen? Vielleicht möchten Sie aber auch Ihre Reiseleiterin auf eine Jeeptour zur Dadesschlucht begleiten (110 €)? Traditionelle Lehmdörfer säumen den Weg, bevor wir diese eindrucksvolle Felsenwelt erreichen. Unterwegs machen wir immer wieder kleine Spaziergänge, um die spektakuläre Landschaft zu genießen. Fahrtstrecke 70 km.

    10. Tag: Die Straße der Kasbahs

    Geschickte Baumeister stampften die Kasbahs, wehrhafte Burgen, aus dem Lehm der Wüste. Durch warme Erdfarben perfekt getarnt, verstecken sie sich in den Falten der Berge. In Skoura erfahren wir beim Oasenspaziergang, warum Dattelpalmen und Mandelbäume hier ums Überleben kämpfen. Dann zaubert Ihre Reiseleiterin Fladenbrot, Käse und Früchte aus dem Korb für ein Picknick mit Traumkulisse im Schatten der trutzigen Kasbah Amerdihil. Unser heutiges Tagesziel: Ouarzazate. 120 km.

    11. Tag: Berberdorf als Filmkulisse

    Das schönste aller Berberdörfer, Ait Benhaddou (UNESCO-Welterbe), klebt vor uns am Hang. So fotogen, dass die Filmemacher aus Hollywood es längst entdeckten. Eine Berberfamilie begrüßt uns zum Minztee in ihrem traditionellen Haus und erzählt vom Alltag zwischen Tradition und Tourismus. Noch ein letztes Traumpanorama am Pass Tizi-n-Tichka (2260 m), bevor wir Marrakesch erreichen. 210 km. Drei Übernachtungen in einem angenehmen Hotel mit schönem Garten.

    12. Tag: Märchenhaftes Marrakesch

    Vorbei an der mächtigen Koutoubia-Moschee erwarten uns die Saadiergräber, wo Marokkos beste Handwerker um die Wette meißelten und schnitzten. Nach dem Augenschmaus ist die Nase dran: In einer Naturapotheke schnuppern wir an Schalen mit Gewürzen, Cremes und Pasten. Vor den Toren der Stadt öffnet sich dann der Anima-Garten des Universalkünstlers André Heller für uns, in dem Botanik und Kunst elegant verschmelzen. 70 km. Zurück in Marrakesch noch ein bisschen Märchenzauber am Spätnachmittag? Der Hauptplatz Djemma el-Fna (UNESCO-Welterbe) ist die Bühne der Wüstenstadt, auf der Gaukler, Schlangenbeschwörer und Wunderheiler um die Gunst der Zuschauer buhlen. Wer mag, bleibt zum Essen in einem der zahlreichen Restaurants am Platz gleich da.

    13. Tag: Facetten einer Wüstenstadt

    In den Marktgassen erwartet uns tausendundeine Verführung - Gewürzberge, Messinglampen, Teegläser, Schatullen und Silberschmuck. Ein Schmuckkästchen im Großformat ist auch die erst kürzlich wunderschön renovierte Medersa Ben Youssef, eine ehemalige Koranhochschule. Der Nachmittag gehört Ihnen! Vielleicht möchten Sie ja noch in Eigenregie vor historischen Fotos im Maison de la Photographie ins alte Marrakesch eintauchen? Abends treffen wir uns wieder und dinieren stilvoll in einem Altstadtrestaurant.

    14. Tag: Abschied mit Meerblick

    Zurück ans Meer! 260 km. Nach dem Blick in die Portugiesische Zisterne der Hafenstadt El Jadida freuen wir uns auf entspannte Stunden im Luxusresort. Sich am Pool oder beim Strandspaziergang von der Atlantikbrise streicheln lassen? Ihre Entscheidung! Beim gemeinsamen Abschiedsessen tragen wir nochmals die schönsten Reisemomente zusammen.

    15. Tag: Bessalama, Marokko!

    Transfer zum Flughafen Casablanca (110 km) und mittags Rückflug mit Royal Air Maroc oder alternativ mit TAP Air Portugal über Lissabon.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Royal Air Maroc (Economy, Tarifklasse G) von Frankfurt nach Casablanca und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Transfers; Rundreise in bequemem Reisebus
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer in guten Hotels mit Klimaanlage und meist mit Swimmingpool
  • Frühstück, ein Mittagessen in einem landestypischen Restaurant, 10 Abendessen im Hotel, ein Abendessen in einem stimmungsvollen Riad (Stadtpalast)
  • bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • Ein Picknick
  • Ausflug mit Geländewagen zum Erg Chebbi
  • Eintrittsgelder (ca. 70 €)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Besuch der Quellen in Tinejdad

    Nähere Informationen zu dem von der Studiosus Foundation unterstützten Projekt des Quellen-Museums "Lalla Mimouna", welches Sie am 8. Reisetag besuchen, finden Sie hier.

    Reisepapiere und Impfungen

    Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.

    Marokko: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Marokko: Reise- und Sicherheitshinweise" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/marokko-node/marokkosicherheit/224080#content_1

    Sicherheitsgurte im Bus

    Wir sind bei unseren Reisen mit technisch einwandfreien, gut gewarteten Bussen unterwegs. Diese entsprechen jedoch nicht immer dem Standard deutscher Reisebusse. Sicherheitsgurte sind nicht in allen Bussen oder nicht an allen Sitzplätzen vorhanden.

    Gesundheitshinweise

    Unter dem Link www.diplo.de/gesuenderreisen können Sie die allgemeinen reisemedizinischen Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes abrufen.
    Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

    Marokko: Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Marokko: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/marokko-node/marokkosicherheit/224080#content_5

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Marokko – mit Muße

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    14.03.2024Donnerstag, 14. März 2024 - Donnerstag, 28. März 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3045.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    14.03.2024Donnerstag, 14. März 2024 - Donnerstag, 28. März 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3810.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    21.03.2024Donnerstag, 21. März 2024 - Donnerstag, 4. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3095.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    21.03.2024Donnerstag, 21. März 2024 - Donnerstag, 4. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3860.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    28.03.2024Donnerstag, 28. März 2024 - Donnerstag, 11. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3095.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    28.03.2024Donnerstag, 28. März 2024 - Donnerstag, 11. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3860.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    04.04.2024Donnerstag, 4. April 2024 - Donnerstag, 18. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3045.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    04.04.2024Donnerstag, 4. April 2024 - Donnerstag, 18. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3810.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    11.04.2024Donnerstag, 11. April 2024 - Donnerstag, 25. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3145.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    11.04.2024Donnerstag, 11. April 2024 - Donnerstag, 25. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3910.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    11.04.2024Donnerstag, 11. April 2024 - Donnerstag, 25. April 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3145.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    25.04.2024Donnerstag, 25. April 2024 - Donnerstag, 9. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3045.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 15 Tage

    25.04.2024Donnerstag, 25. April 2024 - Donnerstag, 9. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3810.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    09.05.2024Donnerstag, 9. Mai 2024 - Donnerstag, 23. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3145.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    09.05.2024Donnerstag, 9. Mai 2024 - Donnerstag, 23. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3910.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    09.05.2024Donnerstag, 9. Mai 2024 - Donnerstag, 23. Mai 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3145.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    12.09.2024Donnerstag, 12. September 2024 - Donnerstag, 26. September 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3145.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    12.09.2024Donnerstag, 12. September 2024 - Donnerstag, 26. September 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3910.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    12.09.2024Donnerstag, 12. September 2024 - Donnerstag, 26. September 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3145.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    26.09.2024Donnerstag, 26. September 2024 - Donnerstag, 10. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3045.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    26.09.2024Donnerstag, 26. September 2024 - Donnerstag, 10. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3810.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    26.09.2024Donnerstag, 26. September 2024 - Donnerstag, 10. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3045.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    10.10.2024Donnerstag, 10. Oktober 2024 - Donnerstag, 24. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3045.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    10.10.2024Donnerstag, 10. Oktober 2024 - Donnerstag, 24. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3810.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    10.10.2024Donnerstag, 10. Oktober 2024 - Donnerstag, 24. Oktober 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3045.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    24.10.2024Donnerstag, 24. Oktober 2024 - Donnerstag, 7. November 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    2945.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    24.10.2024Donnerstag, 24. Oktober 2024 - Donnerstag, 7. November 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    3710.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 15 Tage

    24.10.2024Donnerstag, 24. Oktober 2024 - Donnerstag, 7. November 2024
    15 Tage / 14 Nächte

    2945.00 EUR

     

    Links