Let's Travel - Logo

Die Höhepunkte der griechischen Inseln Rhodos und Kos in neun Tagen

Reisenummer 74787

Themen

Kos – Rhodos – Perlen des Dodekanes

  • Die Höhepunkte der griechischen Inseln Rhodos und Kos in neun Tagen
  • Wichtigste Stationen dieser Studienreise: die Inselhauptstädte Kos- und Rhodos-Stadt, sowie das Asklepiosheiligtum auf Kos und Lindos, Filerimos, Kamiros und Monolithos auf Rhodos
  • Übernachtungen in guten Strandhotels
  • Eine leichte Wanderung im Schmetterlingstal
  • Viele Mahlzeiten eingeschlossen, davon ein Mittagessen auf einem Weingut
  • Auf Wunsch Bootsausflug zur Vulkaninsel Nisyros
  • Die Muschel spült das Meer an den Strand, doch nach der Perle musst du tauchen, heißt es. Nicht bei dieser Studiosus-Reise, die Ihnen mit Kos und Rhodos zwei griechische Inselperlen öffnet und in die Hände legt: mit Natur zum Genießen, der Antike zum Staunen und griechischem Lifestyle für alle Sinne. Sie erleben mediterranes und osmanisches Flair in den Inselhauptstädten, verlieben sich in Bilderbuchdörfer wie das zauberhafte Lindos, schweben leichtfüßig durchs Schmetterlingstal, kosten Honig bei einem Imker und Wein bei einer Winzerin. Dazwischen gibt es freie Stunden für eiskalten Frappé, für Strand, Meer und noch mehr. Wer Lust hat auf ein brodelndes Erlebnis: Die Vulkaninsel Nisyros ist ganz heiß auf Sie!

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Kalimera, Kos!

    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Im Laufe des Tages Flug nach Kos. Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Wenn Sie früh genug ankommen, können Sie sich gleich in die salzigen Wogen des Meeres stürzen, im Hotelpool ein paar Bahnen ziehen oder am Strand spazieren gehen. "Kalispera", grüßt Ihr Studiosus-Reiseleiter dann abends im Hotel in die Runde und wünscht allen einen guten Appetit und fröhliche Kennenlerngespräche beim Welcome-Dinner. Drei Übernachtungen in einem Strandhotel auf Kos.

    2. Tag: Traumhafte Ansichten auf Kos

    Die Highlights von Kos erwarten uns! Den Anfang macht das Asklepiosheiligtum, Heilstätte des berühmten Arztes und Wissenschaftlers Hippokrates. Bei spektakulären Ausblicken lüftet "Dr. Reiseleiter" hier so manches Arztgeheimnis der Antike. Das Dorf Antimacheia in der Inselmitte präsentiert uns dann schmale Gassen und weiße Häuser, eine der letzten romantischen Windmühlen und ein traditionelles Bauernhaus. An der Südspitze schließlich wecken wir das Dorf Kefalos bei einem Spaziergang aus seinem Schlummer. Am Strand in der Nähe führt Sie Ihr Reiseleiter in seine Lieblingstaverne zum gemeinsamen Mittagessen und anschließend durch den Sand zur Ruine der frühchristlichen Basilika Agios Stefanos. Malerischer Schlussakt: eine Fahrt durch Mandel- und Obstgärten, Olivenhaine und Kiefernwälder hinauf ins Bergdorf Zia. Wir schlendern zwischen den weiß und blau getünchten Häusern übers Kopfsteinpflaster und genießen den Blick in die Ferne. Fahrtstrecke 80 km.

    3. Tag: Freizeit oder Ausflug nach Nisyros

    Legen Sie einen Strandtag ein oder begleiten Sie Ihren Reiseleiter auf einen "heißen" Ausflug zur Insel Nisyros, die per Boot rasch erreicht ist (80 EUR). In Nikia, bekannt für einen der schönsten Dorfplätze der Ägäis, vertiefen wir uns im Vulkanmuseum aber erst einmal in kühle Theorie. In Natura empfängt uns schließlich in der Caldera und am Vulkankrater ein Brodeln und Dampfen, während Schwefelgeruch in der Nase kitzelt. Umso frischer duftet es dafür später nach Salz und Meer in Mandraki, einem typisch griechischen Hafenort mit lieblichen Häusern, einer kleinen Burg, Tavernen unterm Blätterdach und einem Kieselstrand für eine Baderunde. Busstrecke 50 km.

    4. Tag: Inselgeschichte in Kos-Stadt

    Den Vormittag genießen Sie am Strand oder im Hotelpool. Oder Sie bummeln durch die Gassen von Kos-Stadt, gucken im Hafen den bunten Fischerbooten zu oder setzen sich in ein Kafenion, bis sich mittags die Gruppe zur gemeinsamen Stadterkundung trifft. Wir tauchen tief ein in die Geschichte der Insel, tragen unsere Neugier zum Johanniterkastell und zum antiken Marktplatz Agora, bewundern Kirchen und Moscheen, die Überreste von Tempeln. Ihr Reiseleiter lüftet die Legenden rund um die Platane des Hippokrates. Nachmittags lassen wir uns auf einer Fähre den Ägäiswind um die Nase wehen und setzen in etwa drei Stunden über nach Rhodos zum nächsten Kapitel eines typischen Inselurlaubs in Griechenland. Einleitung: ein Strandspaziergang vor dem Abendessen. Fünf Übernachtungen auf Rhodos in einem Strandhotel im Badeort Faliraki.

    5. Tag: Orientflair in Rhodos-Stadt

    Im sanften Vormittagslicht starten wir unsere Stadterkundung, lassen uns von den Resten der Akropolis hoch oben auf dem Monte Smith beeindrucken und können uns nur schwer von den phänomenalen Blicken auf die Ägäis und Rhodos-Stadt trennen. Doch die nächsten Highlights warten schon: Hirsch und Hirschkuh auf zwei Säulen als "Ersatz" für den legendenumwobenen Koloss von Rhodos. Und ein Spaziergang durch die Gassen der Altstadt (UNESCO-Welterbe), wo der Mix aus orientalischem Flair und griechischer Lebensart bezaubert. Geht es zwischen den Menschen in Griechenland und seinem östlichen Nachbarn auch so harmonisch zu? Ihr Reiseleiter kennt die aktuelle Situation. Die Ritterstraße führt uns zum Großmeisterpalast, wo wir ins Machtzentrum des Johanniterordens vordringen. Danach: freier Nachmittag zum Baden oder Bummeln. 30 km.

    6. Tag: Auf Zeitreise quer durch Rhodos

    Welch Debüt für einen ereignisreichen Tag: Wir starten bei der Johanniterburg Monolithos hoch über der Küste. Inmitten von Pinien erforschen wir im Anschluss, was von Kamiros noch übrig ist, und tauchen in den Tempeln und auf der Prozessionsstraße in den antiken griechischen Alltag ein. Ob damals schon Honig gewonnen wurde? Fragen Sie Skevos, den Imker, der uns in sein Handwerk einweiht und aus seinen Honigtöpfen naschen lässt. Bittersüßer Kontrast: Ihr Reiseleiter lädt Sie im blumengeschmückten Dorf Apollona zu einem Kaffee ein – mögen Sie ihn lieber "sketos", ungesüßt, oder "metrios", mit einem Stück Zucker? Mit den wundervollen Fresken in der Kapelle Agios Nikolaos Funtukli wird uns zum Finale noch ein Augenschmaus serviert. Die heutige Rolle der orthodoxen Kirche in Griechenland interessiert Sie? Löchern Sie Ihren Reiseleiter auf der Rückfahrt zum Hotel. 180 km.

    7. Tag: Bilderbuchdorf Lindos

    Schneeweiße Häuser, prachtvolle Seefahrervillen, verwinkelte Gassen – das Dorf Lindos hat den typisch griechischen Charme noch einmal perfektioniert. Und wie souverän hoch oben die Säulen der Akropolis posieren, die wir über Treppen und Wege erreichen! Wer ein komplett bemaltes Kleinod bewundern möchte, besucht anschließend die Panagia-Kirche. Oder Sie nutzen die verbleibende Zeit für einen individuellen Bummel, bevor uns der Bus, erfüllt von griechischer Musik, zurückbringt zum Hotel. 80 km. Auch den heutigen Nachmittag können Sie nach Lust und Laune verbringen: am Strand, im Meer, beim süßen Nichtstun. Und abends finden sich garantiert noch unternehmungslustige Mitreisende, mit denen Sie "auf die Volta gehen" können, wie man hier sagt – in den Bars in Rhodos-Stadt.

    8. Tag: Kloster, Schmetterlinge und Wein

    Ein Tag für Leib und Seele! Geistige Erbauung holen wir uns im Kloster Filerimos, wo es göttlich nach Zypressen und Kiefern duftet und sich bei klarer Sicht die türkische Küste blicken lässt. Dank einer Runde Klosterlikör laufen wir (1 Std., leicht, ?250 m ?250 m) anschließend besonders leichtfüßig durch das grüne Schmetterlingstal und folgen dem Weg zwischen knorrigen Bäumen und romantischen Wasserfällen zum Kloster Panagia Kalopetra. Zum Finale heben wir auf einem Weingut unsere Gläser, kosten den weißen Athiri und den roten Mandilaria, lassen uns von der Winzerin in die Geheimnisse von Anbaumethoden und lokalen Traubensorten einweihen und auf der Terrasse mit einem köstlichen Mittagessen bewirten. 50 km. Den Rest des Nachmittags können Sie träumend im Hotel oder am Strand ausklingen lassen.

    9. Tag: Antío, Rhodos!

    Wenn Ihre Abflugzeit es erlaubt, lassen Sie sich doch noch einmal im Hotelpool oder im Meer treiben. Im Laufe des Tages Rückflug oder Beginn Ihres Badeaufenthalts.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von Frankfurt nach Kos und zurück von Rhodos, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 110 €)
  • Fährfahrt von Kos nach Rhodos (kein Kofferservice)
  • Transfers; Ausflüge in bequemen, landesüblichen Reisebussen
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Halbpension (Frühstück und 8 Abendessen im Hotel), zusätzlich ein Mittagessen in einer landestypischen Taverne und ein Mittagessen auf einem Weingut
  • bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Eine Weinprobe
  • Eintrittsgelder (ca. 45 €)
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Ihre Hotels

    Kos, Hotel Aeolos Beach****

    Das Badehotel liegt direkt am Sandstrand von Lambi. Die hübsche Inselhauptstadt Kos-Stadt ist 5 km entfernt und kann mit öffentlichen Bussen erreicht werden. Die 182 Zimmer und Bungalows sind in typisch griechischem Stil erbaut und verteilen sich in einer großen Gartenanlage. Das Hotel verfügt über zwei Bars und zwei Restaurants, davon eine Taverne am Strand. Für aktive Gäste gibt es einen Fitnessraum und Sportangebote wie Tennis, Tischtennis, Volleyball oder Minigolf. Entspannung finden Sie in der Sauna, im großen Swimmingpool oder am Strand.

    Faliraki, Hotel Apollo Beach****

    Faliraki liegt an der Nordostküste von Rhodos und ist einer der bedeutendsten Ferienorte der Insel. Die östlichen Strände liegen im Windschatten und werden vor allem von Gästen geschätzt, die auch im Meer baden wollen. Die aus zwei vierstöckigen Gebäuden bestehende Hotelanlage befindet sich direkt am flach abfallenden Sandstrand von Faliraki. Zur Haltestelle für die Linienbusse zur ca. 15 km entfernten Stadt Rhodos sind es vom Hotel 200 m. Von jedem der 293 Zimmer hat man einen schönen Blick auf die Gartenanlage und das Meer (seitlicher Meerblick). Das Hotel verfügt über zwei Bars und ein Restaurant (Frühstücksbuffet). WLAN kann gegen Gebühr genutzt werden. Die Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, Sat.-TV, Kühlschrank, Safe (gegen Gebühr), Föhn und Balkon. Ein großer Swimmingpool mit Sonnenterrasse, ein Hallenbad, eine großzügige Liegewiese zwischen Swimmingpool und Strand, zwei Tennisplätze, ein kleiner Fitnessraum und diverse Wassersportmöglichkeiten (gegen Gebühr) am Strand sorgen für einen entspannten Urlaub.

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Griechenland“ -> „Einreise und Zoll“: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/griechenland-node/griechenlandsicherheit/211534#content_4

    Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/griechenland-node/griechenlandsicherheit/211534
     

    Treppen- und Balkongeländer

    Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels können die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm sein.

    Gesundheitshinweise

    Unter dem Link www.diplo.de/gesuenderreisen können Sie die allgemeinen reisemedizinischen Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes abrufen.
    Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

    Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/griechenland-node/griechenlandsicherheit/211534#content_5

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Kos – Rhodos – Perlen des Dodekanes

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 11 max. 25 Dauer: 9 Tage

    11.05.2024Samstag, 11. Mai 2024 - Sonntag, 19. Mai 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2211.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. 11 max. 25 Dauer: 9 Tage

    11.05.2024Samstag, 11. Mai 2024 - Sonntag, 19. Mai 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2502.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 11 max. 25 Dauer: 9 Tage

    11.05.2024Samstag, 11. Mai 2024 - Sonntag, 19. Mai 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2211.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    25.05.2024Samstag, 25. Mai 2024 - Sonntag, 2. Juni 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2211.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    25.05.2024Samstag, 25. Mai 2024 - Sonntag, 2. Juni 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2502.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    25.05.2024Samstag, 25. Mai 2024 - Sonntag, 2. Juni 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2211.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    21.09.2024Samstag, 21. September 2024 - Sonntag, 29. September 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2291.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    21.09.2024Samstag, 21. September 2024 - Sonntag, 29. September 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2722.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    21.09.2024Samstag, 21. September 2024 - Sonntag, 29. September 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2291.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    05.10.2024Samstag, 5. Oktober 2024 - Sonntag, 13. Oktober 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2011.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    05.10.2024Samstag, 5. Oktober 2024 - Sonntag, 13. Oktober 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2302.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    05.10.2024Samstag, 5. Oktober 2024 - Sonntag, 13. Oktober 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2011.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    12.10.2024Samstag, 12. Oktober 2024 - Sonntag, 20. Oktober 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2011.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    12.10.2024Samstag, 12. Oktober 2024 - Sonntag, 20. Oktober 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2302.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    12.10.2024Samstag, 12. Oktober 2024 - Sonntag, 20. Oktober 2024
    9 Tage / 8 Nächte

    2011.00 EUR

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    26.04.2025Samstag, 26. April 2025 - Sonntag, 4. Mai 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    26.04.2025Samstag, 26. April 2025 - Sonntag, 4. Mai 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    03.05.2025Samstag, 3. Mai 2025 - Sonntag, 11. Mai 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    03.05.2025Samstag, 3. Mai 2025 - Sonntag, 11. Mai 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    10.05.2025Samstag, 10. Mai 2025 - Sonntag, 18. Mai 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    10.05.2025Samstag, 10. Mai 2025 - Sonntag, 18. Mai 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    24.05.2025Samstag, 24. Mai 2025 - Sonntag, 1. Juni 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    24.05.2025Samstag, 24. Mai 2025 - Sonntag, 1. Juni 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    27.09.2025Samstag, 27. September 2025 - Sonntag, 5. Oktober 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    27.09.2025Samstag, 27. September 2025 - Sonntag, 5. Oktober 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    04.10.2025Samstag, 4. Oktober 2025 - Sonntag, 12. Oktober 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    04.10.2025Samstag, 4. Oktober 2025 - Sonntag, 12. Oktober 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    18.10.2025Samstag, 18. Oktober 2025 - Sonntag, 26. Oktober 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 9 Tage

    18.10.2025Samstag, 18. Oktober 2025 - Sonntag, 26. Oktober 2025
    9 Tage / 8 Nächte

     

    Links