Let's Travel - Logo

Reisenummer 73450

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Griechenland – Von Athen auf die Peleponnes

  • Akropolis von Athen
  • Antikes Olympia
  • Orakel von Delphi
  • Auf Wunsch: Bootsausflug nach Spetses
  • Linienflüge mit Lufthansa
  • Tauchen Sie tief ein in die Jahrtausende alte Geschichte Griechenlands. Ihr Studiosus-Reiseleiter schlägt für Sie auch die Brücke von der Antike zu den neuen Seiten des Landes. Überwältigend: die Akropolis, das Theater von Epidauros, Olympia und Delphi. Abwechslungsreich: moderne Architektur und mediterranes Leben. Sie haben Gelegenheit, mit Nonnen über das Kloster-leben zu plaudern und wer möchte, kommt mit zum Inselausflug nach Spetses.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Kalimera, Griechenland!

    Mittags Linienflug mit Lufthansa nonstop von Frankfurt nach Athen. Transfer entlang der Poseidon-Küstenstraße zum Hotel, wo Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter erwartet. Am Abend treffen wir uns zum gemeinsamen Essen in einer Taverne, bei dem wir die griechische Küche und unsere Mitreisenden kennenlernen. 45 km. A

    2. Tag: Die Hauptstadt Athen

    Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf Rundfahrt: Erst erkunden Sie die nahe Hafenstadt Piräus, dann widmen Sie sich in Athen dem Zeustempel, dem Parlament am Syntagma-Platz und dem Panathenäischen Stadion. Erster Höhepunkt unserer Reise: Die Akropolis (UNESCO-Welterbe) trumpft nicht nur mit weltberühmten Tempelbauten auf, sondern auch mit einem tollen Blick auf die Stadt. Im neuen Akropolis-Museum sehen wir die Fundstücke der Ausgrabungen und haben den besten Ausblick auf die Tempel. Nach einem gemeinsamen Bummel durch die Altstadt Plaka bleibt Zeit für eigene Erkundungen. F

    3. Tag: Epidauros und Mykene

    Sie verlassen Athen und fahren südwärts zum Kanal von Korinth, der das Festland von der Halbinsel Peloponnes trennt. Dann heißt es Vorhang auf für das schönste Theater Griechenlands: Epidauros. Lassen Sie sich verzaubern von diesem gut erhaltenen Freilichttheater mit unvergleichlicher Akustik. In Mykene besichtigen Sie die Burg des Agamemnon und das Schatzhaus des Atreus. In unserem Tagesziel Nafplio statten wir einer in fünfter Generation familiengeführten Ouzodestillerie einen Besuch ab. Auch Tsipouro, Mastika und Kirschlikör werden hier hergestellt. Wie das funktioniert, sehen wir beim Rundgang im hauseigenen Museum. Und probieren dürfen wir natürlich auch. Jamas! 150 km. F

    4. Tag: Lust auf Inseltour?

    Freie Zeit in Nafplio. Oder Sie kommen mit zum Ausflug nach Spetses (gegen Mehrpreis). Am Morgen fahren Sie ans südliche Ende der Halbinsel Argolis und setzen vom Hafenort Kosta zur Insel Spetses über. Hier scheinen die Uhren langsamer zu ticken, statt Autos fahren Pferdedroschken und Pinienduft liegt in der Luft. Haben Sie Ihre Badesachen dabei? Dann können Sie den Nachmittag zu einem ausgiebigen Bad im Meer nutzen - oder Sie spazieren entlang der Promenade und trinken griechischen Kaffee in einem der kleinen Cafés. Am Abend kehren wir nach Nafplio zurück. 150 km. F

    5. Tag: Sparta und Mistra

    Sie verlassen Nafplio und gelangen nach Sparta, wo nur noch wenige Überreste von der einstigen Macht der Stadt in antiken Zeiten zeugen. Mistra ist nicht nur Ruinenstadt, UNESCO-Welterbe und eindrucksvolles Zeugnis byzantinischer Kultur, sondern auch ein sehr kommunikatives Pflaster für uns: Mit den Nonnen im Kloster Pantanassa sprechen wir über das Klosterleben und die Rolle der orthodoxen Kirche in der heutigen Zeit. Am Nachmittag erreichen Sie Olympia. Abendessen im Hotel. 260 km. F/A

    6. Tag: Das Feuer von Olympia

    Vormittags besuchen Sie zunächst das Museum mit exzellent erhaltenen Statuen. In den Ausgrabungen von Olympia spüren wir noch den Hauch historischer Wettkämpfe. Der Ort hat bis heute Symbolcharakter: Das alte Stadion, der Tempel des Göttervaters Zeus, die grünen Hügel - hier schwitzte und kämpfte man damals. Nachmittags fahren Sie zurück aufs Festland nach Arachova und passieren unterwegs die 2883 m lange Rion-Brücke, eine der längsten Schrägseilbrücken der Welt. 240 km. F

    7. Tag: Delphi - Nabel der Welt

    Voller Fundstücke ist das Museum von Delphi, voller Blickfänge sind die Ausgrabungen mit dem Geist des weltberühmten Orakels. Die Schatzhäuser, der Apollon-Tempel, das Heiligtum der Athena Pronaia, das Theater, die Landschaft - der Aufstieg lohnt sich allein für die Aussicht! Nachmittags tauchen Sie im Kloster Osios Loukas (UNESCO-Welterbe) in die goldene Welt von Byzanz ein. Am Abend kehren wir nach Athen zurück und nehmen beim Abendessen in einer Taverne Abschied von Griechenland. 190 km. F/A

    8. Tag: Adio!

    Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen von Athen. 25 km. Linienflug mit Lufthansa nonstop nach Frankfurt mit Ankunft am Nachmittag. F

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Athen und zurück
  • Bahnreise zum/vom deutschen Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 129 €)
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in guten, landesüblichen Bussen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Frühstück, 1 Abendessen im Hotel und 2 Abendessen in Tavernen
  • Speziell qualifizierte ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Transfers vom/zum Flughafen mit deutschsprachiger Assistenz
  • Besuch einer Ouzodestillerie mit Kostprobe
  • Eintrittsgelder (ca. 130 €)
  • Gruppentrinkgelder im Hotel
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Ein Reiseführer pro Buchung
  • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge (Ausflug Spetses 45 €), sowie Veranstaltungen, die gegen Mehrpreis ausgeschrieben sind bzw. als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.
  • Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Griechenland – Von Athen auf die Peleponnes

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 15 max. 22 Dauer: 8 Tage

    21.10.2022Freitag, 21. Oktober 2022 - Freitag, 28. Oktober 2022
    8 Tage / 7 Nächte

    1945.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 15 max. 22 Dauer: 8 Tage

    21.10.2022Freitag, 21. Oktober 2022 - Freitag, 28. Oktober 2022
    8 Tage / 7 Nächte

    2290.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 15 max. 22 Dauer: 8 Tage

    21.10.2022Freitag, 21. Oktober 2022 - Freitag, 28. Oktober 2022
    8 Tage / 7 Nächte

    1945.00 EUR

     

    Links