Let's Travel - Logo

Gleiten Sie mit der Sans Souci von Stralsund die Küste entlang und durchs Stettiner Haff nach Berlin. Ausflüge führen nach Rügen, Usedom & Greifswald.

Reisenummer 72641

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Deutschland – Kreuzfahrt von Stralsund nach Berlin

  • Gleiten Sie mit der Sans Souci von Stralsund die Küste entlang und durchs Stettiner Haff nach Berlin. Ausflüge führen nach Rügen, Usedom & Greifswald.
  • Gleiten Sie mit der MS Sans Souci - ganz "ohne Sorgen" - von Stralsund über vorpommersche Ostseeinseln bis zum Stettiner Haff und weiter über Oder und Havel bis nach Berlin. Und schweben Sie mit ihr im Schiffshebewerk Niederfinow 36 m in die Höhe. Ihre Studiosus-Reiseleiterin begleitet Sie zu Ausflügen zum Darß, nach Rügen und Usedom, Greifswald, Stettin und zum Zisterzienserkloster Chorin.

    Reiseverlauf

    1. Tag: Nach Stralsund

    Individuelle Anreise nach Stralsund. Um 18 Uhr empfängt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin im Hotel. Beim Abendessen dort lernen wir uns kennen und stimmen uns auf die Reise ein.

    2. Tag: Stralsunder Runde

    Zwischen Parks und Teichen, zwischen Land und Wasser erhebt sich das Ensemble der Altstadt von Stralsund (UNESCO-Welterbe). Die mächtige Nikolaikirche, das imposante Rathaus und jede Menge Giebelhäuser entführen uns in die Zeit der Hansekaufleute, die Stralsund einst reich machten. Und wir werfen einen Blick auf die Schätze und Bewohner des Meeres im Ozeaneum. Am Nachmittag Einschiffung und sieben Übernachtungen an Bord der Sans Souci.

    3. Tag: Hiddensee und Fischland-Darß-Zingst

    "Dat söte Länneken", das süße Ländchen, wird die Insel Hiddensee noch heute liebevoll von ihren Einwohnern betitelt. Stress- und autofrei erkunden wir bei einer Planwagenfahrt die Schönheiten der Insel. Am Nachmittag fahren wir nach Fischland-Darß-Zingst: die schönste Halbinsel der deutschen Küste, die teilweise zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gehört. Bei einer Rundfahrt schnuppern wir die frische Ostseeluft und erfahren, warum Ahrenshoop seit über 100 Jahren eine Inspiration für Künstler ist.

    4. Tag: Greifswalder Bodden und Rügen

    Wir erreichen Greifswald-Wieck. Heute ist die Hansestadt vor allem für ihre Universität bekannt. Wir besuchen auf einem Rundgang Rathaus, Marktplatz, Marienkirche und den Dom St. Nikolai, dessen fast 100 m hoher Turm das Wahrzeichen Greifswalds ist. Mittags kreuzen wir in der Boddenlandschaft nach Lauterbach auf Rügen. Auf der Alleenstraße erreichen wir das Jagdschloss Granitz und genießen das Flair der ehemaligen Residenzstadt Putbus. Über Nacht ankern wir in Lauterbach.

    5. Tag: Die Kreidefelsen von Rügen

    Per Bus geht es zu den berühmten Kreidefelsen im Nordosten der Insel. Grandiose Blicke auf Küste und Meer erinnern am Königsstuhl an die Bilder Caspar David Friedrichs. Zurück an Bord verlassen wir Rügen. Durch die Boddenlandschaft bringt uns die Sans Souci mit kurzem Stopp in Peenemünde nach Wolgast vor Usedom.

    6. Tag: Usedom und das Stettiner Haff

    Vormittags erkunden wir bei einer Rundfahrt Deutschlands zweitgrößte Insel Usedom, die vom Norden bis zu den Kaiserbädern Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck über 40 Kilometer feinsten Sandstrand verfügt. Bei einem Abstecher zur Seebrücke von Ahlbeck genießen wir den Blick auf Meer und Küste. Danach kreuzen wir auf dem Stettiner Haff und erreichen am Abend Szczecin/Stettin.

    7. Tag: Hansestadt Stettin

    Auf einem Spaziergang lernen wir die alte Hansestadt Stettin, das heutige polnische Szczecin, kennen. Herzogsschloss, Rathaus und Jakobikirche sind einige Stationen auf unserem Spaziergang durch das Zentrum. Nachmittags genießen wir die geruhsame Fahrt auf der Oder - zwischen Uckermark und dem polnischen Pommern. Am späten Abend Ankunft unweit von Niederfinow.

    8. Tag: Schiffshebewerk und Kloster Chorin

    In Niederfinow erwartet uns eine technische Attraktion: Wir erleben an Bord, wie unser Schiff im Schiffshebewerk einen Höhenunterschied von 36 m bewältigt. Von Eberswalde aus unternehmen wir einen Ausflug zum Zisterzienserkloster Chorin, von dem Theodor Fontane schrieb: "Wer hier in der Dämmerstunde des Weges kommt und plötzlich zwischen den Pappeln hindurch diesen still einsamen Prachtbau halb märchenhaft, halb gespenstisch auftauchen sieht, dem ist das Beste zuteil geworden, das diese Trümmer, die kaum Trümmer sind, ihm bieten können." Auf dem gemächlich dahinfließenden Oder-Havel-Kanal durchqueren wir Brandenburg und erreichen abends Berlin-Tegel.

    9. Tag: Auf Wiedersehen, Sans Souci!

    Nach dem Frühstück verabschieden wir uns vom Kapitän und seiner Crew. Ab ca. 10 Uhr individuelle Heimreise bzw. Bustransfer zum Berliner Hauptbahnhof. Oder wollen Sie in Berlin noch verlängern? Wir machen Ihnen gerne ein Angebot.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Eine Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension im Hotel Scheelehof
  • Schiffsreise und 7 Übernachtungen mit Vollpension auf der Sans Souci in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Zweibett-Außenkabine mit Bad oder Dusche und WC
  • Alle Schleusen- und Hafengebühren
  • Ausflüge in bequemen Reisebussen
  • Landausflüge während der Kreuzfahrt lt. Reiseverlauf
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Gruppentrinkgelder während des Landprogramms, Reiseliteratur (ca. 30 €).

    Hinweis

    Bitte beachten Sie, dass Programmänderungen aufgrund von Hoch- und Niedrigwasser oder Verzögerungen bei Schleusen-Durchfahrten vorbehalten sind.

    MS Sans Souci***(*)

    Die im Jahr 2000 in Dienst gestellte und 2018/19 renovierte Sans Souci fährt unter deutscher Flagge. Der Kapitän ist gleichzeitig der Eigner dieses kleinen, aber feinen Schiffes (Vergabe der Sterne nach unserer Einschätzung). Das Schiff verfügt über insgesamt 41 Kabinen, verteilt auf zwei Decks, die durch einen Lift verbunden sind. Alle Kabinen (ca. 12 qm) sind Außenkabinen mit großen Panoramafenstern (Eems-Deck) bzw. französischem Balkon (Elbe-Deck), zwei nebeneinander stehenden Unterbetten, individuell regulierbarer Klimaanlage, Sat.-TV, Safe, Föhn und Dusche/WC. Auf dem Eems-Deck befindet sich das Restaurant, in dem alle Passagiere gleichzeitig Platz finden. Auf dem Elbedeck gibt es eine rundum verglaste Panoramalounge mit Bar und eine kleine Bibliothek. Weiterhin steht ein weitläufiges Sonnendeck mit Liegestühlen und einem kleinen 5-Loch-Putting-Green zur Verfügung.

    Schiffsinformationen MS Sans Souci

     

    Ärztliche Betreuung

    Falls Sie ärztliche Betreuung benötigen, melden Sie sich an der Rezeption oder bei der Reiseleitung des Schiffes. Hier wird Ihnen ein Arzt oder eine Ambulanz empfohlen. Für Honorare und verrechnete Medikamente verlangen Sie bitte eine Quittung, denn meistens werden Ihnen die Kosten von Ihrer eigenen  Versicherung/Krankenkasse oder Reisekrankenversicherung rückerstattet.

    Bordwährung

    Auf MS SANS SOUCI ist die Bordwährung der Euro. Es werden folgende Kreditkarten akzeptiert: Visa und Eurocard/Mastercard.

    Fernsehen/Internet

    Es stehen verschiedene Satelliten-Programme zur Auswahl. Beachten Sie bitte, dass während der Fahrt des Schiffes, je nach Region, nur ein eingeschränkter Empfang möglich ist.  MS SANS SOUCI verfügt über einen Internet-Terminal oder einen WLAN-Zugang; die Anmeldung erfolgt über die Rezeption (kostenpflichtig).

    Kleidung an Bord

    Die Atmosphäre an Bord ist ungezwungen und familiär. Daher lautet unsere Empfehlung tagsüber an Bord und für die Landausflüge bequeme, sportliche Kleidung und festes Schuhwerk. Dem Galadinner möchten wir einen festlicheren Rahmen geben und bitten hier um entsprechende Garderobe.

    Mahlzeiten/Tischzeiten

    Mahlzeiten werden in einer Tischzeit in den Nichtraucher-Restaurants serviert.

    Fragebogen

    In Ihren Reiseunterlagen befindet sich ein Fragebogen, den Sie bitte gleich an uns zurück schicken.

     

    Rauchen an Bord

    Das Rauchen im Innenbereich der Schiffe ist auf allen Schiffen nicht gestattet. Auf den Sonnendecks stehen Aschenbecher zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass alle Kabinen Nichtraucherkabinen sind.

    Safe

    Jede Kabine ist mit einem Safe für Ihre Wertsachen ausgestattet.

    Trinkgelder

    International ist es üblich, dem Bedienungspersonal als Ausdruck der Zufriedenheit mit dem gebotenen Service ein Trinkgeld zukommen zu lassen. Die Höhe ist selbstverständlich jedem Gast freigestellt und sollte die Anerkennung einer guten Leistung sein.

    Gäste mit eingeschränkter Mobilität

    Unsere Kreuzfahrten sind nur bedingt für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns für eine weitergehende Beratung unter Angabe Ihrer speziellen Bedürfnisse.

    Weitere Informationen

    Programmänderungen sind vorbehalten.

     

    Aufgrund nicht vorhersehbaren Hoch- bzw. Niedrigwassers, widrigen Witterungsbedingungen bzw. Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten bzw. deren Sperrung kann eine Änderung des Reiseverlaufs notwendig werden. Im äußersten Fall setzt unsere lokale Agentur bzw. Reederei für unpassierbare Flussstrecken ein anderes verfügbares Transportmittel ein oder bestimmte Programmpunkte können nicht berücksichtigt werden. Schiffsliegeplätze werden oftmals von mehreren Schiffen gleichzeitig genutzt, die Schiffe liegen dann nebeneinander oder hintereinander. Mit Sichtbehinderungen und Geräuschbelästigungen muss dann gerechnet werden.

     

     

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Deutschland – Kreuzfahrt von Stralsund nach Berlin

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    24.05.2023Mittwoch, 24. Mai 2023 - Donnerstag, 1. Juni 2023
    9 Tage / 8 Nächte

    2860.00 EUR

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    24.05.2023Mittwoch, 24. Mai 2023 - Donnerstag, 1. Juni 2023
    9 Tage / 8 Nächte

    2860.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    07.06.2023Mittwoch, 7. Juni 2023 - Donnerstag, 15. Juni 2023
    9 Tage / 8 Nächte

    2860.00 EUR

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

    07.06.2023Mittwoch, 7. Juni 2023 - Donnerstag, 15. Juni 2023
    9 Tage / 8 Nächte

    2860.00 EUR

     

    Links