Let's Travel - Logo

Meist mittlere Wanderungen von bis zu fünf Stunden Dauer

Reisenummer 72355

Themen

Golf von Neapel – Amalfiküste – aktiv in Kampanien

  • Studiosus-Reise mit ausgedehnten Wanderungen am Golf von Neapel und an der Amalfiküste
  • Meist mittlere Wanderungen von bis zu fünf Stunden Dauer
  • Nur ein Hotelwechsel
  • Mittagsimbiss auf einem Landgut, Besuch eines Agriturismo
  • Kostproben lokaler Spezialitäten wie Mozzarella und Olivenöl
  • Möglichkeit zum Ausflug nach Capri
  • Göttliche Wege über der Amalfiküste, ein Staraufgebot an Naturschauspielen rund um die Halbinsel von Sorrent und erstklassige Kultur-Highlights von Pompeji bis zu den Tempeln von Paestum - das alles bietet diese zehntägige Wanderreise an den Golf von Neapel. Wir wandern abseits touristischer Pfade auf dem Vesuv, meist in den Bergen hoch über der Küste und in einer Schlucht im Cilento. Wer mag, nimmt auch an der aussichtsreichen Küstenwanderung auf der Insel Capri teil. Wir genießen Dolce Vita in Ilarias kleinem Paradies und bei köstlichem Büffelmozzarella auf einem Bauernhof. Und zum Relaxen: Ruhe in einem Hotel in einem ruhigen Ort abseits des Trubels von Sorrent, am Meer in Paestum und Zeit für Aperitivi auf der Piazza - bellissimo!

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Willkommen am Golf von Neapel!

    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug nach Neapel. Ein Vertreter von Studiosus sorgt für den Transfer zum Hotel in Sant'Agata, schön gelegen oberhalb von Sorrent. 60 km. Erst mal ankommen, den Ausblick genießen und Sonne tanken! Später treffen Sie Ihren Studiosus-Reiseleiter zum Welcome-Dinner im Hotel. So fängt der Urlaub gut an! Sechs Übernachtungen in Sant' Agata.

    2. Tag: An der Punta Campanella

    Hören Sie die Sirenen?! An der Punta Campanella, der äußersten Südwestspitze der sorrentinischen Halbinsel, haben sie einst die Seefahrer mit ihren Gesängen betört. Mit dem Bus fahren wir nach Termini, • wandern (3 Std., leicht bis mittel, ?300 m ?250 m) bis zur Spitze und spähen nach Capri. Auf dem Rückweg machen wir halt in einem kleinen, idyllisch gelegenen Agriturismo, einem landwirtschaftlichen Anwesen, und lassen uns von Ilaria und ihrer Familie mit Brot, selbst gemachtem Olivenöl und anderen landestypischen Produkten bewirten. So lässt es sich leben! Danach bummeln wir noch durch die Gassen des lebhaften Sorrent. 40 km.

    3. Tag: Vesuv und Pompeji

    Der Berg ruft. Bis auf 1000 m bringt uns der Bus auf den Vesuv hoch, danach • begleitet uns unser Bergführer Raffaele den steilen Weg hoch bis zum Kraterrand und (2,5 Std., mittel, ?300 m ?300 m, wetterabhängig). Genießen Sie die Ausblicke - in die Tiefen des Kraters oder die Weiten des Golfes. Fragen Sie Ihren Guide, wie seine Familie und Freunde hier im Bannkreis eines gefährlichen Vulkans leben. Dann reisen wir weit zurück in die Vergangenheit, ins antike Pompeji. Muss nett gewesen sein damals, als der Vesuv noch friedlich vor sich hin schlummerte: eine Stadt mit Gassen, Thermen, Weinschenken, Garküchen. Ein ebenso explosives Thema für die Rückfahrt: die "ehrenwerte Gesellschaft" und das Müllproblem. 60 km. Am Abend können Sie in Sant' Agata individuell auf kulinarische Entdeckungstour gehen. Ihr Reiseleiter weiß wo!

    4. Tag: Capri oder Pause

    Reif für einen Erholungstag? Schlafen Sie aus, und fahren Sie mit dem öffentlichen Bus nach Sorrent! Neugierige begleiten den Reiseleiter mit dem Boot zur Insel Capri (95 €). Wir • wandern (3 Std., mittel, ?350 m ?350 m) auf schmalen Pfaden immer an der Küste entlang, mit herrlichen Ausblicken auf den Golf von Neapel und das tiefblaue Meer, vorbei an den Ruinen alter Festungen bis zur Blauen Grotte. Schaufensterbummel am Nachmittag im Ort Capri oder lieber ein Zitroneneis? Entscheiden Sie selbst.

    5. Tag: In den Bergen von Sorrent

    Vom Hotel aus • wandern wir (4 Std., mittel, mit steilem Aufstieg, ?400 m ?300 m) in den Monti Lattari, den Milchbergen, und lassen die Blicke über das Meer bis zu den Sireneninseln schweifen. Na, schon hungrig? Sehr gut, denn Vincenzo empfängt uns auf seinem Landgut. Hier baut er Obst und Gemüse an und engagiert sich für das Slow-Food-Programm sowie in WWF-Initiativen in seiner Region. Gestärkt mit einem Imbiss setzen wir unsere Wanderung fort.

    6. Tag: Auf dem Götterweg

    Heute erwartet Sie "ein Dahingleiten zwischen Himmel und Erde", wie der Dichter Giustino Fortunato es beschrieb. Nein, kein Paragliding, "sondern nur" der Sentiero degli Dei, der Weg der Götter. Wir starten in Agerola und • wandern (5 Std., anspruchsvoll, mit einigen längeren Auf- und Abstiegen, ?300 m ?300 m) zu einem Picknickplatz. Hier stärken wir uns mit lokalen Köstlichkeiten, wie Caciocavallo und Salami. Unterwegs: Treppen und Maultierpfade, Weingärten an Steilhängen, an Wildkräutern knabbernde Ziegen, Blicke auf Bergdörfer zwischen Idylle und Arbeitsalltag. Auf einer Wegvariante geht es wieder zurück nach Agerola. 85 km.

    7. Tag: Ravello und Amalfi

    Heiße Kurven, grandiose Blicke - fesselnde Eindrücke auf der Fahrt an der Amalfiküste entlang. Dann schlängelt sich unser Bus durch das malerische Drachental hinauf nach Ravello. Richard Wagner fand hier seinen "Zaubergarten", Greta Garbo ihr Liebesdomizil, "Sissi" ihre Filmkulisse, und wir finden die Ausblicke einfach göttlich! Auf der Terrasse der Villa Cimbrone stoßen wir auf die unglaublich schöne Aussicht an. Dann • wandern wir durch das legendäre Mühlental (3 Std., mittel, ?200 m ?500 m) zwischen Zitronengärten hinunter nach Amalfi . Der Paradieskreuzgang des Doms in Amalfi gilt vielen als Inbegriff maurischer Architektur. Bei gutem Wetter nehmen wir ein Boot und fahren entlang der Küste nach Salerno. Dort holt uns unser Bus ab und bringt uns in unser Hotel am Meer. 80 km. Drei Übernachtungen bei Paestum.

    8. Tag: Die Tempel von Paestum

    Nicht wundern, wenn es Ihnen in Paestum die Sprache verschlägt - Goethe ging es genauso, als er vor den perfekt erhaltenen griechischen Tempeln stand. Wie kunterbunt sich die Tempel einst präsentierten, zeigt das Museum nebenan. Bunt ist auch die Welt der griechischen Götter. Ihr Reiseleiter führt Sie anschaulich in die Welt der kultischen Opfer ein, die ihnen hier dargebracht wurden. Bei einem Imbiss stärken wir uns nach diesen starken Eindrücken mit "fangfrischem" Büffelmozzarella auf einem Bauernhof. Jetzt wissen Sie, wie köstlich diese weißen Kugeln schmecken können, wenn sie nicht quer durch Europa reisen müssen. 20 km. Das Abendessen gestalten Sie heute in Eigenregie.

    9. Tag: In den Schluchten des Cilentos

    Auf zur letzten Wanderung im Hinterland von Paestum, dem noch nicht so touristisch geprägten Cilento. Wir wandern (4,5 Std., mittel, ?500 m ?500 m) rund um Giungano in der Schlucht von Tremonti, staunen über die Wasserkaskaden im trockenen Süden und genießen die traumhaften Weitblicke vom kleinen Ort Trentinara aus, der nicht umsonst den Titel "Balkon des Cilentos" trägt. Dann lassen wir uns in einer kleinen Trattoria Hausmannskost vom Feinsten schmecken. So klingt eine schöne Wanderwoche aus. Vor dem letzten Abendessen noch ein Sprung ins Meer? 45 km.

    10. Tag: Arrivederci!

    Sie haben noch einen Badeaufenthalt gebucht? Viel Spaß dann bei der Weiterreise! Die anderen können die Zeit bis zum Transfer nach Neapel noch nach Lust und Laune nutzen. 70 km. Ab Neapel fliegen Sie individuell in die Heimat.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Neapel und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 100 €)
  • Transfers; Ausflüge in bequemem, landesüblichem Reisebus
  • Bootsfahrt von Amalfi nach Salerno
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage
  • Frühstück, 8 Abendessen im Hotel, ein Mittagessen in einer Trattoria
  • bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Kostproben von landestypischen Produkten in einem Agriturismo
  • Mittagsimbiss auf einem Landgut
  • Imbiss mit Mozzarellaprobe auf einem Bauernhof
  • Ein Picknick
  • Eintrittsgelder (ca. 65 €)
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Sant' Agata, Hotel Villa Romita***

    Die dreistöckige Villa Romita wurde im 19. Jahrhundert erbaut und liegt in Sant'Agata, in den Hügeln oberhalb von Sorrent, in einem großen Garten. Von dort bietet sich ein schöner Blick auf den Golf von Sorrent. Die 22 Zimmer sind ansprechend mediterran gestaltet. Sie verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn. Als Gast der Villa Romita nehmen Sie Frühstück und Abendessen im Restaurant des ca. 300 m entfernten Hotel Hermitage ein. Hier gibt es auch eine Bar, einen Pool und eine Panorama-Sonnenterrasse, die Sie ebenfalls nutzen können. Das Zentrum von Sant'Agata erreichen Sie in ca. 10 Minuten über einen Fußweg.

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Italien“ -> „Einreise und Zoll“:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/laender/italien-node/italiensicherheit/211322#content_4

    Treppen- und Balkongeländer

    Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels können die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm sein.

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

     
    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Italien: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/italien-node/italiensicherheit/211322

    Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

     
    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Italien: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/laender/italien-node/italiensicherheit/211322#content_5

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Golf von Neapel – Amalfiküste – aktiv in Kampanien

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    05.04.2024Freitag, 5. April 2024 - Sonntag, 14. April 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2395.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    05.04.2024Freitag, 5. April 2024 - Sonntag, 14. April 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2730.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    26.04.2024Freitag, 26. April 2024 - Sonntag, 5. Mai 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2445.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    26.04.2024Freitag, 26. April 2024 - Sonntag, 5. Mai 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2780.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    26.04.2024Freitag, 26. April 2024 - Sonntag, 5. Mai 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2445.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    17.05.2024Freitag, 17. Mai 2024 - Sonntag, 26. Mai 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2445.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    17.05.2024Freitag, 17. Mai 2024 - Sonntag, 26. Mai 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2780.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    17.05.2024Freitag, 17. Mai 2024 - Sonntag, 26. Mai 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2445.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    13.09.2024Freitag, 13. September 2024 - Sonntag, 22. September 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2445.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    13.09.2024Freitag, 13. September 2024 - Sonntag, 22. September 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2780.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    13.09.2024Freitag, 13. September 2024 - Sonntag, 22. September 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2445.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    27.09.2024Freitag, 27. September 2024 - Sonntag, 6. Oktober 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2395.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    27.09.2024Freitag, 27. September 2024 - Sonntag, 6. Oktober 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2730.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 10 Tage

    27.09.2024Freitag, 27. September 2024 - Sonntag, 6. Oktober 2024
    10 Tage / 9 Nächte

    2395.00 EUR

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    18.04.2025Freitag, 18. April 2025 - Sonntag, 27. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    18.04.2025Freitag, 18. April 2025 - Sonntag, 27. April 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    16.05.2025Freitag, 16. Mai 2025 - Sonntag, 25. Mai 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    16.05.2025Freitag, 16. Mai 2025 - Sonntag, 25. Mai 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    12.09.2025Freitag, 12. September 2025 - Sonntag, 21. September 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    12.09.2025Freitag, 12. September 2025 - Sonntag, 21. September 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    26.09.2025Freitag, 26. September 2025 - Sonntag, 5. Oktober 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 10 Tage

    26.09.2025Freitag, 26. September 2025 - Sonntag, 5. Oktober 2025
    10 Tage / 9 Nächte

     

    Links