Let's Travel - Logo

Citytour in Maskat mit Besuch des Souks von Muttrah und Besichtigung des Opernhauses, Inlandsflug nach Salalah

Reisenummer 70635

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Oman – Wüsten, Wadis und Meer ab Frankfurt

  • Citytour in Maskat mit Besuch des Souks von Muttrah und Besichtigung des Opernhauses, Inlandsflug nach Salalah
  • Eine Übernachtung im Wüstencamp
  • Im Geländewagen durch die Wüste
  • Ausklang im Badeort Salalah
  • Unser Tor nach Arabien: Maskat. Im Sultanat glänzen Prachtbauten und Goldbasare um die Wette, verströmen Weihrauch und Gewürze die Magie des Orients. Bei der Fahrt im Jeep durch den Sand kommt Abenteuer-Feeling auf, beim Sonnenuntergang auf den Dünen ein Gefühl unendlicher Freiheit. Das Weihrauchland Dhofar rahmen endlose Strände und weite Wüsten, in Salalah erwartet uns das tropische Flair des Südens.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Flug in den Oman

    Am Vormittag Flug mit Oman Air von Frankfurt nach Maskat (Flugdauer ca. 7 Std.). Ankunft am Abend und Transfer zum Hotel. Zwei Übernachtungen.

    2. Tag: Maskat

    Am Morgen begrüßt Sie Ihr Marco Polo Scout. Nach einem späten Frühstück starten wir zur Citytour. Der Sultanspalast kann nur von außen inspiziert werden, denn innen regiert der Sultan. Nutzen Sie die Gelegenheit und verschaffen Sie sich im Bait-Zubair-Museum Einblicke in Religion und Lebensweise unterschiedlichster Stämme - vom quietschbunten Brautkleid bis zur Briefmarkensammlung. Dann ausführliche Marktanalyse: Im Souk von Muttrah leuchten nicht nur die Augen. Feilschen Sie um Silber- und Goldschmuck, Wasserpfeifen, Paschminatücher, Weihrauch und 1001 Erinnerungsstücke. Am Abend erster Kontakt mit arabischer Gastfreundlichkeit beim Welcome- Dinner.

    3. Tag: Maskat – Nizwa

    Applaus für das Opernhaus: Der Mix aus moderner Architektur, alten arabischen Formen, Holzdecken und edlen Materialien ist die perfekte Bühne für alles von Klassik bis Jazz. Auch die Sultan-Qaboos-Moschee fasziniert als Gesamtkunstwerk aus Swarovski-Kristallen, Perserteppichen, prächtigen Hallen und palmengesäumten Außenanlagen. Danach lassen wir Maskat hinter uns und fahren von schroffen Gebirgszügen und vereinzelten Palmen begleitet nach Nizwa ins Landesinnere. Zwei Übernachtungen.

    4. Tag: Nizwa

    Auf dem Gewürzmarkt im Souk türmt sich, was wir zu Hause in kleinen Dosen kaufen: Muskat, Chili, Kardamom, Anis und Gewürzmischungen in allen Farben. Im Silber-Souk entdecken wir kunstvolle Handarbeit, um die Ecke Lämmchen aus Ton und anderes Töpferhandwerk. Und oben vom Fort aus: die große Moschee und alte Lehmhäuser. Am Nachmittag entdecken Sie Nizwa auf eigene Faust. Die Alternative: Grand Canyon auf Arabisch. Buchen Sie eine Tour mit Geländewagen zum Dschebel Schems (99 €) und wandern Sie über den "Balcony Walk" hoch über einer 1000 m tiefen Schlucht (Gehzeit ca. 3 Std.).

    5. Tag: Nizwa – Wahiba Sands

    Weiterfahrt in die palmenreiche Oase Birkat al-Mauz. Im saftigen Grün inmitten trockener Berge und Wüste empfängt uns ein Dattelfarmer. Am Rande von Ibra, dem Tor zur Sandwüste, steigen wir in Geländewagen um, denn jetzt geht's offroad hinein in die Dünen mit Kurs auf unser Wüstencamp. Millionen Sterne werden heute unsere Nachtwächter sein. Den Stoff für Ihre Träume finden Sie, wenn Sie auf Ihre persönliche Sonnenuntergangsdüne klettern und die Natur einfach machen lassen.

    6. Tag: Wahiba Sands – Sur

    Die Wüste lebt: Wer dabei sein will, steht früh auf, bezieht Stellung auf einer Düne, lässt sich vom Farbenspiel der aufgehenden Sonne verzaubern und findet rätselhafte Spuren im Sand. Wieder am Golf von Oman angekommen, nimmt uns der Scout gleich mit auf Stadterkundung in Sur. Von der Hängebrücke aus blicken wir auf die Lagune, in einer Dhauwerft erleben wir, wie Holzboote gebaut und verziert werden, und begutachten von außen den riesigen Holzsegler Fath al-Khair. Nachts ein besonderes Erlebnis? Dann buchen Sie einen Ausflug an den Strand von Ras al-Junays (ca. 50 €, vor Ort buchbar), wo die riesigen Meeresschildkröten ihre Eier ablegen und ihre Jungen schlüpfen!

    7. Tag: Sur - Mussanah

    Aufbruch zum Wadi Tiwi: Zwischen schroffen Steilwänden wuchern auf dem Grund des Tales üppige Bananenstauden, Mango- und Feigenbäume und Palmen. Am Bimah Sinkhole blicken wir dann über 60 m in die Tiefe und werden von einem smaragdgrünen Naturpool angelächelt. Wir lassen Maskat rechts liegen und fahren weiter in den Strandort Mussanah.

    8. Tag: Mussanah - Salalah

    Vormittags haben Sie Zeit, die schöne Hotelanlage mit dem Sandstrand zu genießen. Dann fahren wir gemeinsam zum Flughafen in Maskat und nehmen nachmittags den Flug nach Salalah ins Weihrauchland Dhofar (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Transfer zum Hotel. Drei Übernachtungen, bei Flug ab München oder Zürich zwei Übernachtungen.

    9. Tag: Im Weihrauchland

    Nach dem Frühstück bringen uns Geländefahrzeuge ins steinige und trockene Tal des Wadi Doka, das ideale Bedingungen für Tausende knorriger Weihrauchbäume bietet. Kamele und Dhofar-Rinder treffen wir beim Grasen im Bergland. Wilde Szenen dann am Strand von Mughsayl: Je nach Wasserstand schießen Fontänen aus den Blowholes meterhoch ins Freie. Auch für uns geht es wieder nach oben - über die spektakuläre Zig-Zag-Road auf den Dschebel Qamar hinauf, wo wir weit über die faltenreiche Hochgebirgswelt blicken und nach Wüstenrosen Ausschau halten.

    10. Tag: Abschied vom tropischen Dhofar

    Am Vormittag faulenzen am Strand. Oder lieber einkaufen in der Stadt? Auf historischen Spuren durch den alten Weihrauchhafen von Al-Baleed wandeln? Am späten Nachmittag ziehen wir noch mal zusammen los. Ins saftig grüne Salalah, wo sich Kokospalmen, Papayabäume und Bananenstauden vor uns verneigen, und in den Weihrauch-Souk, der im wahrsten Sinne des Wortes dufte ist. Das letzte bisschen Orient lassen wir uns dann beim gemeinsamen Abschiedsessen schmecken. Spätabends Flug von Salalah nach Maskat (Flugdauer ca. 1,5 Std.).

    11. Tag: Rückflug nach Europa

    Anschlussflug in Maskat nach Frankfurt (Flugdauer ca. 7 Std.) und Ankunft am frühen Morgen.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

    Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich

  • Linienflug mit Oman Air (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Maskat und zurück von Salalah, nach Verfügbarkeit
  • Inlandsflug (Economy) mit Oman Air von Maskat nach Salalah
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 130 €)
  • Transfers, Ausflüge und Fahrten mit guten, landesüblichen Bussen, am 5. und 9. Tag mit Geländewagen (max. 3 Reisegäste pro Fahrzeug)
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels, eine Übernachtung in einem Wüstencamp in fest installierten Zelten
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Zimmer am Abreisetag bis 18 Uhr
  • Eintritte Opernhaus Maskat und Festung Nizwa
  • Reiseliteratur (ca. 14 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung
  • Nicht enthaltene Extras: Weitere Eintritte und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.

    Reisepapiere und Impfungen

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Oman“ -> „Einreise und Zoll“: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/oman-node/omansicherheit/204160#content_4

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Oman: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/oman-node/omansicherheit/204160
    Sehr geehrter Reisegast,
    Sicherheit auf Reisen ist ein wichtiges Thema, das wir als Reiseveranstalter sehr ernst nehmen. Als wichtigste Quelle – zusätzlich zu unseren vielen lokalen Kontakten – dienen uns die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts. Den kompletten Wortlaut finden Sie im Internet unter http://www.auswaertiges-amt.de. Die Sicherheitshinweise des österreichischen Außenministeriums und des Eidgenössischen Departments für Auswärtige Angelegenheiten (EDA) finden Sie im Internet unter www.bmaa.gv.at bzw. unter www.eda.admin.ch.
    Grundsätzlich sind die Golfstaaten - nicht nur im regionalen Vergleich - sichere Reiseländer. Trotz des aktiven Engagements der Vereinigten Arabischen Emirate in der von den USA geführten Koalition gegen die Terrororganisation „Islamischer Staat“ und einer entsprechenden Terrordrohung des IS vom Herbst 2014 blieb die Region in den letzten Jahren von Terroranschlägen verschont. Dennoch rät das deutsche Auswärtige Amt in Anbetracht der allgemeinen Lage im Nahen Osten auch hier zu erhöhter Vorsicht und zur Rücksichtnahme auf religiöse, kulturelle und soziale Traditionen. Die strikte Befolgung dieser Ratschläge ist für uns selbstverständlich. Ebenso fordern wir örtliche Leistungsträger und Reiseleiter auf, Protestveranstaltungen und politische Kundgebungen weiträumig zu meiden. Eine Sicherheitsbeeinträchtigung auf unseren Reiserouten durch den Oman sehen wir daher aktuell nicht.
    Die Kriminalität ist im Oman im weltweiten Vergleich eher niedrig, dennoch gibt es an touristischen Brennpunkten sinnvolle Vorsichtsmaßnahmen, z.B. gegen Taschendiebe. Bitte folgen Sie im eigenen Interesse den einschlägigen Hinweisen Ihrer Reiseleitung.
    Zusammen mit unseren Partnern vor Ort beobachten wir die Sicherheitslage sehr sorgfältig. Sollten sich bis zu Ihrer Abreise neue Gesichtspunkte ergeben, werden wir Sie umgehend informieren.
    Wir wünschen Ihnen eine spannende und erlebnisreiche Reise durch den Oman.
    Mit freundlichen Grüßen
    Marco Polo Reisen
    Stand: 21.6.2022

    Gesundheitshinweise

    Unter dem Link www.diplo.de/gesuenderreisen können Sie die allgemeinen reisemedizinischen Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes abrufen.
    Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

    Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Oman: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage:

    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/oman-node/omansicherheit/204160#content_5

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Oman – Wüsten, Wadis und Meer ab Frankfurt

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    17.02.2023Freitag, 17. Februar 2023 - Montag, 27. Februar 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    2699.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    17.02.2023Freitag, 17. Februar 2023 - Montag, 27. Februar 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    3179.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    17.02.2023Freitag, 17. Februar 2023 - Montag, 27. Februar 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    2699.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    03.03.2023Freitag, 3. März 2023 - Montag, 13. März 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    2799.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    03.03.2023Freitag, 3. März 2023 - Montag, 13. März 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    3299.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    03.03.2023Freitag, 3. März 2023 - Montag, 13. März 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    2799.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    20.10.2023Freitag, 20. Oktober 2023 - Montag, 30. Oktober 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    2899.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    20.10.2023Freitag, 20. Oktober 2023 - Montag, 30. Oktober 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    3399.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    20.10.2023Freitag, 20. Oktober 2023 - Montag, 30. Oktober 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    2899.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    03.11.2023Freitag, 3. November 2023 - Montag, 13. November 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    2799.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    03.11.2023Freitag, 3. November 2023 - Montag, 13. November 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    3299.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 11 Tage

    03.11.2023Freitag, 3. November 2023 - Montag, 13. November 2023
    11 Tage / 10 Nächte

    2799.00 EUR

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 11 Tage

    16.02.2024Freitag, 16. Februar 2024 - Montag, 26. Februar 2024
    11 Tage / 10 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 11 Tage

    16.02.2024Freitag, 16. Februar 2024 - Montag, 26. Februar 2024
    11 Tage / 10 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 11 Tage

    01.03.2024Freitag, 1. März 2024 - Montag, 11. März 2024
    11 Tage / 10 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 11 Tage

    01.03.2024Freitag, 1. März 2024 - Montag, 11. März 2024
    11 Tage / 10 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 11 Tage

    18.10.2024Freitag, 18. Oktober 2024 - Montag, 28. Oktober 2024
    11 Tage / 10 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 11 Tage

    18.10.2024Freitag, 18. Oktober 2024 - Montag, 28. Oktober 2024
    11 Tage / 10 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 11 Tage

    01.11.2024Freitag, 1. November 2024 - Montag, 11. November 2024
    11 Tage / 10 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 11 Tage

    01.11.2024Freitag, 1. November 2024 - Montag, 11. November 2024
    11 Tage / 10 Nächte

     

    Links