Let's Travel - Logo

Drei der interessantesten Inselgruppen der Südsee: Fiji, Samoa und Tonga

Reisenummer 68273

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Südsee – Inselparadiese

  • Drei der interessantesten Inselgruppen der Südsee: Fiji, Samoa und Tonga
  • Dazu Aufenthalte in Auckland und Sydney
  • Viele Bootsausflüge zur Erkundung der umliegenden Inseln
  • Einblick in die polynesische Kultur
  • Besuch eines fijianischen Dorfes
  • Sehr guter Hotelstandard, nur auf Tonga einfacheres Hotel
  • Abendessen mit Feuertanz auf Samoa
  • Langstreckenflüge mit Singapore Airlines
  • Fiji, Samoa, Tonga – schon beim Klang der Namen bekommen Sie Fernweh? Dann ist es Zeit für eine Auszeit im Südpazifik! Bestimmt springt sofort das Kopfkino an: Trauminseln mit Puderzuckerstränden, über denen sich Kokospalmen biegen, kunterbunte Korallengärten und viel polynesische Seele – der Stoff, aus dem Südseeträume sind. Die auf unserer Reise wahr werden. Zum Auftakt erobern wir das neuseeländische Auckland, zum Finale ruft das australische Sydney. Dazwischen lassen wir uns beim Inselhüpfen von der Lebenslust der Insulaner anstecken – im Südseegottesdienst, beim Barbecue mit den Füßen im Sand, in einem Dorf, bei magischen Feuertänzen oder einem Treffen mit dem örtlichen Rugby-Club.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Abflug nach Down Under

    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Vormittags Flug mit Singapore Airlines nach Singapur (Flugdauer ca. 12 Std.).

    2. Tag: Willkommen in Neuseeland!

    Ankunft in Singapur am Morgen (Ortszeit) und Weiterflug nach Auckland (nonstop, Flugdauer ca. 10 Std.), Landung kurz vor Mitternacht. Gemeinsam mit Ihrem Studiosus-Reiseleiter geht es zum Hotel im Herzen der Stadt. Zwei Übernachtungen in Auckland.

    3. Tag: Kia ora, Auckland!

    In aller Ruhe frühstücken und dann vielleicht ein Spaziergang zum Yachthafen der "Stadt der Segel"? Der Vormittag bleibt frei, damit Sie im eigenen Tempo am anderen Ende der Welt ankommen können. Der Fotoblick von einem Aussichtspunkt auf die Skyline stimmt nachmittags bei unserer Citytour auf die größte polynesische Stadt der Welt ein. Mit Musik und Tanz entführen uns dann Maori im War Memorial Museum in den Kosmos ihres Volkes und erzählen von der legendären Reise ihrer Vorfahren, die mit Kanus von den Inseln Polynesiens ins "Land der großen weißen Wolke" kamen. Ob die Ureinwohner heute ins weiße Neuseeland integriert sind, verrät Ihr Reiseleiter. Abends kommen wir im stilvollen Restaurant Harbourside bei feiner Küche auch kulinarisch im Südpazifik an.

    4. Tag: Flug nach Tonga

    Der Vormittag gehört Ihnen! Ein Flat White an der Waterfront, ein Streifzug durchs elegante Viertel Parnell? Ganz wie es Ihnen gefällt! Oder Sie blicken vom Sky Tower weit über Stadt und Hafen und reisen in Gedanken schon mal in die Südsee voraus. Am Nachmittag schweben wir mit Air New Zealand über den Pazifik nach Tongatapu, die Hauptinsel Tongas (Flugzeit ca. 3 Std.), wo man uns mit dem Duft Polynesiens empfängt, einer Blumenkette der Frangipaniblüte. Nah an der Datumsgrenze gelegen, begrüßen die Tongaer fast als Erste den neuen Tag. Im Alltagsleben hat man es weniger eilig. Am besten schalten Sie schon mal in den Relaxmodus um! Abendessen im Hotel. Zwei Übernachtungen auf Tonga in der Hauptstadt Nuku'alofa.

    5. Tag: Tonga – Königreich in der Südsee

    Flach wie eine Scholle schwimmt das tropengrüne Tongatapu im türkisfarbenen Ozean und lockt zur Inseltour. Inmitten üppiger Natur erhebt sich der Trilith Ha 'amonga 'a Maui, ein Steintor aus Korallenblöcken, das der polynesische Halbgott Maui der Legende nach auf die Insel trug. Nach einem Ausflug in die polynesische Mythologie erinnert Ihr Reiseleiter dort, wo James Cook einst an Land ging, mit ein paar Zeilen aus Cooks Tagesbuch an seine Entdeckungen in der Südsee. 40 km. Mittags geht es im Boot nach Fafa, eine kleine Robinson-Insel, auf der alle Südseeträume für uns wahr werden. Suchen Sie sich Ihren Platz unter der Palme oder schnorcheln Sie durch den Korallengarten! Auch zum Mittagessen lassen wir uns im kleinen Inselresort am Meer verwöhnen.

    6. Tag: Der traditionelle Lifestyle der Tongaer

    Zu Fuß erkunden wir die Hauptstadt Nuku'alofa, spazieren an Kirchen und Königsgräbern, dem hölzernen Parlamentsgebäude und dem viktorianischen Königspalast vorbei und schnuppern uns auf dem Markt durch die Tropenfrüchte. Ob die Demokratisierung im letzten Königreich des Südpazifiks vorankommt, weiß Ihr Reiseleiter. Im Cultural Village zeigen dann unsere Gastgeber, wie man aus Baumrinde Kleidung und Wandschmuck gestaltet und was im Heilkräutergarten wächst. Und wer Lust hat, beweist sein Geschick beim Öffnen und Verarbeiten einer Kokosnuss. Nachmittags Flug (Flugdauer 1,5 Std.) mit Air Fiji nach Nadi auf Viti Levu, Hauptinsel Fijis, wo man uns mit einem herzlichen "Bula" begrüßt. Drei Übernachtungen in einem luxuriösen Strandresort in Denarau.

    7. Tag: Kirchgang auf Fiji

    Keine Hektik, keine Termine! Am Sonntag steht das Inselleben still. Nur eins ist für die Fijianer fix: Wenn am Vormittag die Südsee-Kirchenglocken läuten, strömen sie im Festgewand zum Gottesdienst. Und wir strömen mit. Der hingebungsvolle Gesang der Gemeinde sorgt auch bei Tropenhitze für Gänsehaut. Im Garden of the Sleeping Giant erwartet uns dann ein Festival der Farben und Gerüche. Herrlich, die Orchideenpracht! Beim Spaziergang durch Nadi kommt uns später manches indisch vor: Hindutempel, Frauen in Saris, der Duft von Currys und Plakate mit Bollywoodstars. Indo-Fijianer, deren Familien vor Generationen als Plantagenarbeiter nach Fiji kamen, sind eine feste Größe im Inselstaat. Ob sie in der Südsee ihr Paradies fanden, verrät Ihr Reiseleiter. Am freien Nachmittag lockt der Strand.

    8. Tag: Segeltörn im Paradies

    Leinen los! Mit geblähten Segeln steuern wir Tivua an, eine echte Trauminsel. Als schwämmen wir mitten durchs Aquarium – die kunterbunte Unterwasserwelt im kristallklaren Pazifik erkunden wir mit Maske und Schnorchel oder mit dem Glasbodenboot. Dann greifen Skipper und Crew für uns in die Saiten und singen sehnsuchtsvolle Seemannslieder – die Südsee, wie sie klingt und swingt! Beim Mittagessen auf der Insel schwelgen wir, gestreichelt von der Südseebrise, in den Früchten des Meeres. Das Leben kann wunderbar sein!

    9. Tag: Dorfszenen und Kolonial-Ambiente

    Vormittags überraschen uns im Sigatoka Sand Dunes National Park beeindruckende Sanddünen, die noch immer manches historisches Geheimnis bergen. Tropenfrüchte wie Papaya, Mango und Guave sind auf dem Markt von Sigatoka farbenfrohe Fotomotive. Dann empfangen uns Fijianer in ihrem Dorf, und wir werden mit einer Schale Kava, dem pfeffrigen Zeremonialtrunk Ozeaniens, und vielstimmigem Gesang in ihre Gemeinschaft aufgenommen. Und während unser Mittagessen verführerisch aus dem Erdofen duftet, erzählen unsere Gastgeber vom Inselalltag zwischen gestern und heute. An der Südküste entlang geht es weiter in die Hauptstadt Suva. 200 km. Im traditionsreichen Hotel Grand Pacific, einem Schmuckstück aus britischer Zeit, serviert man uns das Abendessen in Kolonial-Ambiente. Zwei Übernachtungen in Suva.

    10. Tag: Suva - Stadtszenen in der Südsee

    Auf Citytour in Suva erfahren wir, wie eine Südseehauptstadt tickt. Vorbei am Thinktank der Pazifikregion, der University of the South Pacific mit rund 17000 Studenten, geht es zum Fiji Museum, wo Ihr Reiseleiter die spannendsten Kapitel der Geschichte des Inselreichs aufschlägt. Am freien Nachmittag können Sie auf eigene Stadterkundung gehen oder im stilvollen Ambiente des Hotels am Pool oder im Garten entspannen. Zum Dinner lädt Sie Ihr Reiseleiter auf die schwankenden Planken von Tiko's Floating Restaurant ein.

    11. Tag: Der Lieblingssport der Insulaner

    Die Faszination Rugby eint die Länder des Südpazifiks, und die bulligen Jungs des Fiji-Nationalteams gehören zur Weltspitze. In einem Dorf treffen wir Spieler des örtlichen Rugbyclubs, die uns mit der Begeisterung für ihren Sport anstecken. 100 km. Der Nachmittag im Badehotel an der Coral Coast gehört Ihnen. Spätnachmittags erwartet Ihr Reiseleiter Sie mit einer Schale Kokosschnaps bei Fackelschein am Strand. Eine sanfte Brise vertreibt die Hitze des Tages, und wir genießen den letzten großen Auftritt der Sonne, die farbstark im Meer versinkt. Nach dem Abendessen geht’s ins Hotelkino – ein Hollywoodklassiker mit Gary Cooper stimmt uns mit viel Tamtam auf Samoa ein.

    12. Tag: Die Feuertänzer von Samoa

    Im Laufe des Vormittags Fahrt zum Flughafen in Nadi. 100 km. Nachmittags Flug mit Air Fiji zur nächsten Südseeperle: Samoa (Flugdauer ca. 2 Std.). Beim Anflug auf die Hauptinsel Upolu blitzt unter uns das Korallenriff auf, das sich wie ein türkisfarbener Ring um die Insel legt. Kokospalmen in Reih und Glied – das deutsche Kolonialerbe lässt auf der Fahrt zum Hotel grüßen. Welches Image die Deutschen heute auf Samoa haben, erzählt Ihr Reiseleiter. In aller Ruhe ankommen, dann kommen wir zum Abendessen wieder zusammen. Dazu gibt es Feuerzauber. Der Klang der Muschelhörner kündigt die Fiafia Night Show an: Feuerkünstler lassen im Rhythmus der Trommeln ihre Fackeln tanzen und verzaubern mit ihrem kunstvollen Spektakel die tropische Nacht. Fünf Übernachtungen in einem hochwertigen Badehotel auf Samoas Hauptinsel Upolu.

    13. Tag: Barbecue am Traumstrand

    Regenwälder, Bergpässe, Wasserfälle – ein echtes Naturparadies erleben wir auf der Inselrundfahrt auf der Insel Upolu. Aber wir erfahren auch viel über die ursprüngliche Lebensart: die Fa’a Samoa. Immer wieder begegnen uns traditionelle Hütten ohne Wände – und ohne Privatsphäre. Wie steht die Jugend zu diesem offenen Leben? Und ist Neuseeland angesichts mangelnder Jobperspektiven auf den Inseln immer noch Ziel der Sehnsucht? Themen Ihres Reiseleiters unterwegs. Mittags holen wir uns beim Schwimmen in einer türkisfarbenen Lagune Appetit. Dann kitzeln auch schon Grillaromen die Nase, und mit den Füßen im Sand lassen wir uns den Barbecue-Lunch am weißen Strand schmecken. 100 km.

    14. Tag: Ein Sonn(en)tag für Sie

    Der Tag im Paradies gehört Ihnen ganz allein! Versinken Sie nach dem Langschläferfrühstück im Liegestuhl in Ihrem Urlaubsschmöker oder lassen Sie sich im Spa von geschickten Händen verwöhnen! Oder Sie begleiten Ihren Reiseleiter am Vormittag noch einmal zu einem Gottesdienst, bei dem die lebensfrohen Insulaner so lautstark wie gefühlvoll ihre Choräle schmettern, dieses Mal im Samoa-Style.

    15. Tag: Savai'i - die Wiege Polynesiens

    Der frühe Sprung aus den Federn lohnt sich! Mit der Fähre fahren wir in rund einer Stunde zur Insel Savai'i – ein Naturparadies mit eigenem Charme und viel polynesischer Seele. Wasserfontänen schießen meterhoch aus Korallenfelsen, Lavafelder und Regenwälder liegen neben glasklaren Lagunen, einsamen Stränden, Kokosnuss-, Kakao- und Bananenplantagen. Der Lebensrhythmus: sehr entspannt. Fröhlich begrüßen uns Menschen in ihren Dörfern, und mit Händen, Füßen und einem Lächeln im Gesicht lässt es sich erstaunlich gut plaudern. Nach dem Mittagessen gleiten wir entspannt zurück nach Upolu. Busstrecke 80 km.

    16. Tag: Apia - das Haus des Dichters

    Südseehauptstadt zum Dritten: Vormittags lernen wir Apia kennen. Mit ein bisschen Poesie stimmt Ihr Reiseleiter Sie auf den Besuch im ehemaligen Haus von Robert Louis Stevenson ein, wo wir in die Lebenswelt des Schriftstellers eintauchen. Ob er hier Ideen für seinen Roman "Die Schatzinsel" sammelte? 70 km. Am Nachmittag können Sie noch einmal das süße Nichtstun im Südseehotel zelebrieren. Und dann lassen Sie den Tag vielleicht mit einem Vailima-Bier made in Samoa ausklingen.

    17. Tag: Finale in Australien

    Frühmorgens heben wir mit Virgin Australia Richtung Sydney ab (Flugzeit ca. 6,5 Std.). Schillernd, lässig, multikulturell und ganz schön sexy – schnell erliegen wir bei einem Rundgang dem Charme der Stadt. Im Altstadtviertel The Rocks öffnet sich ein Fenster zum Hafen, wo Ozeanriesen, Fähren und Segelyachten die spektakuläre Kulisse kreuzen. Dahinter bläht das Opernhaus schneeweiß seine steinernen Segel – ein Kulturtempel, der Architekturgeschichte schrieb. Per Boot gleiten wir am Nachmittag mit einem Glas Sekt in der Hand durch den größten Naturhafen der Welt, wo die Fotomotive nur so vorbeischwimmen. Abends reizt Sie vielleicht ein Besuch im Pub, wo Sie mit den Sydneysidern über Rugby, Kricket und die stolzen Immobilienpreise der Stadt plaudern können. Zwei Übernachtungen in Sydney im Altstadtviertel The Rocks, in Gehweite zum Opernhaus.

    18. Tag: Sydney – Bilder einer Weltstadt

    Nach einem Blick hinter die Kulissen des Opernhauses (UNESCO-Welterbe) schnuppern wir uns im botanischen Garten durch die Flora des Südpazifiks. Am weltberühmten Bondi Beach schauen wir den Surfern beim Tanz auf den Wellen zu, und am windumtosten South Head schließlich blicken wir von den Klippen noch einmal sehnsuchtsvoll auf den Pazifik. Danach entscheiden Sie: Lust auf einen Abstecher mit der Fähre zu Kängurus und Koalas im Taronga Zoo? Oder eher moderne Kunst in der Art Gallery of New South Wales? Abends nehmen wir alle zusammen auf der Dachterrasse unseres Hotels bei einem Glas Wein vor spektakulärer Hafenkulisse Abschied vom Südpazifik. In einem stimmungsvollen Restaurant am Circular Quay lassen wir uns danach bei saftigen Steaks und moderner Aussie-Küche die Reise noch einmal auf der Zunge zergehen.

    19. Tag: Bye-bye, Australia!

    Wollen Sie im Queen Victoria Building nach Souvenirs stöbern oder die hippen Boutiquen von Paddington durchstöbern? Bis zur Abfahrt zum Flughafen bestimmen Sie das Programm. Nachmittags Flug mit Singapore Airlines nach Singapur (nonstop, Flugdauer ca. 8 Std.), dann weiter nach Europa (Flugdauer ca. 13 Std.).

    20. Tag: Zurück zu Hause

    Morgens Ankunft in Europa.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Singapore Airlines (Economy, Tarifklasse G) von Frankfurt nach Auckland und zurück von Sydney, nach Verfügbarkeit
  • Zwischenflüge (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 195 €)
  • Sitzplatzreservierung bei Singapore Airlines
  • Transfers, Ausflüge und Fahrten in bequemen, landestypischen Reisebussen
  • Fährfahrt von Upolu nach Savai'i und zurück
  • 17 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Frühstück, ein Erdofen-Mittagessen, ein Mittagsbarbecue, ein Mittagessen auf einem Ausflugsschiff, 2 Mittag- und 3 Abendessen in landestypischen Restaurants, 4 Abendessen im Hotel
  • bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • Bootsausflüge nach Fafa Island und Tivua Island
  • Hafenrundfahrt in Sydney
  • Eintrittsgelder (ca. 90 €)
  • Visabeantragung für Australien
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Flüge in der Südsee

    Reisepapiere und Impfungen

    Einreisebestimmungen

    Gesundheitshinweise

    Hinweise des Auswärtigen Amtes zu seinen medizinischen Reiseinformationen

    Tonga

    Fidschi

    Gesundheitshinweise Australien und Neuseeland

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Südsee – Inselparadiese

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 20 Tage

    26.10.2020Montag, 26. Oktober 2020 - Samstag, 14. November 2020
    20 Tage / 19 Nächte

    8590.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 20 Tage

    26.10.2020Montag, 26. Oktober 2020 - Samstag, 14. November 2020
    20 Tage / 19 Nächte

    10640.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 20 Tage

    22.03.2021Montag, 22. März 2021 - Samstag, 10. April 2021
    20 Tage / 19 Nächte

    8490.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 20 Tage

    22.03.2021Montag, 22. März 2021 - Samstag, 10. April 2021
    20 Tage / 19 Nächte

    10280.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 20 Tage

    22.03.2021Montag, 22. März 2021 - Samstag, 10. April 2021
    20 Tage / 19 Nächte

    8490.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 20 Tage

    20.09.2021Montag, 20. September 2021 - Samstag, 9. Oktober 2021
    20 Tage / 19 Nächte

    8750.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 20 Tage

    20.09.2021Montag, 20. September 2021 - Samstag, 9. Oktober 2021
    20 Tage / 19 Nächte

    10740.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 20 Tage

    20.09.2021Montag, 20. September 2021 - Samstag, 9. Oktober 2021
    20 Tage / 19 Nächte

    8750.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 20 Tage

    25.10.2021Montag, 25. Oktober 2021 - Samstag, 13. November 2021
    20 Tage / 19 Nächte

    8750.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 20 Tage

    25.10.2021Montag, 25. Oktober 2021 - Samstag, 13. November 2021
    20 Tage / 19 Nächte

    10740.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 20 Tage

    25.10.2021Montag, 25. Oktober 2021 - Samstag, 13. November 2021
    20 Tage / 19 Nächte

    8750.00 EUR

     

    Links